• spontaner • bewusster • lebendiger • leben

    AuszeitCoaching, den Kompass neu einrichten.

Auszeit nehmen – Urlaub vom Alltag

Möchten Sie sich einmal Urlaub vom Alltag nehmen?
Möchten Sie sich selbst in dieser Zeit wieder näher kommen und zu sich selbst kommen?
Dann könnte eine kurze Auszeit, verbunden mit einem intensiven Coaching, genau das Richtige für Sie sein!

Im Alltag ist selten Zeit zum Nachdenken und Innehalten, zum Justieren und Feintunen. Wir tun, tun, tun und laufen dabei Gefahr, uns aus den Augen zu verlieren. Wer wieder ganz bei sich selbst ankommen und sich über die Fragen nach dem Wer-bin-ich und Was-will-ich-überhaupt Klarheit verschaffen möchte, braucht ab und zu etwas Zeit, etwas Abstand, etwas Muße – kurz gesagt: eine Auszeit.

Die Seele wird es Ihnen danken, denn sie kann die üblichen Sorgen, Gedanken, Erwartungen, Verpflichtungen und all das für eine Weile loslassen. Denn es passiert etwas anderes als üblich! Zeit zu haben und in einer fremden Umgebung zu sein, wird eine Wirkung nicht verfehlen. Die Erfahrung ist, dass man aufmerksamer, aufnahmebereiter und sensibler ist.

Eine Auszeit bedeutet, zwei Vorteile zu nutzen:

Zum einen schaffen Sie Abstand zwischen sich und ihrem gewohnten Lebensumfeld.

Zum anderen nehmen Sie sich frei von dem üblichen Rhythmus und Zeitdruck.

Auszeit im Westerwald nehmen

Auszeit im Westerwald

Auf halbem Weg zwischen Frankfurt und Köln liegt das Hotel-Restaurant Freimühle. Etwas abgeschieden vom Lärm der Welt, idyllisch am Waldrand, ist dieser Ort ideal, sich für ein paar Tage vom Alltag zu verabschieden und sich auf sich selbst einzulassen.

Ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – jede Jahreszeit hat ihren Reiz und inspiriert auf ihre eigene Weise. Wenn das Wetter es zulässt, können wir uns auf gemeinsamen Spaziergängen austauschen, Ideen sammeln, die Arbeit vor- oder nachbesprechen.

In einem angenehmen Raum in der Mühle selbst richten wir uns für das Coaching ein und gestalten den Rahmen nach Ihren Wünschen. Es soll schließlich beides zu seinem Recht kommen: Ihr Prozess und Ihre Selbstbegegnung genauso wie Ihr Bedarf nach Erholung und Seele-baumeln-lassen.

IntensivCoaching und Selbstreflexion

Die in dem neuen Umfeld entstehende feine Sensibilität lässt sich nutzen, um sich selbst neugieriger als üblich zu begegnen. Sie haben die Chance, sich bewusst für Inspirationen zu öffnen, die sich aus der Coaching-Situation für Sie ergeben. In dem Coaching Gespräch stehen Sie mit Ihren Bedürfnissen im Mittelpunkt. Sie bestimmen, woran wir arbeiten. In jedem Fall haben Sie Zeit zur Selbstreflexion und Zeit, sich intensiv mit dem zu beschäftigen, was Ihnen auf der Seele liegt.

IntensivCoaching bedeutet vor allem, sich persönlich weiterzuentwickeln. Ich kann Ihnen verschiedene Angebote machen und Sie wählen aus, was für Sie gerade passt. Das könnte zum Beispiel der Wunsch sein, sich von alten Mustern und Glaubenssätzen zu befreien oder einmal die eigene Rolle in Beziehungen näher zu beleuchten; die Suche nach eigenen Werten und Lebenssinn bietet sich an oder eine allgemeine Bestandsaufnahme und Neuorientierung.

Auszeit in Spanien

Abstand schafft Freiheit. Schon die ungewohnte Umgebung inspiriert und bereichert. Der Geist schaltet um auf erhöhte Aufnahmebereitschaft und auch die Sinne funktionieren außerhalb der üblichen Routinen sensibler. Und all das begünstigt eine Selbstbegegnung mit größerer Neu-Gierde und Offenheit.

Im Winter halte ich mich überwiegend in Spanien auf, in einem kleinen Dorf in der Nähe von Valencia. Es liegt für mich nahe, Ihnen hier ein AuszeitCoaching anzubieten.

Fühlen Sie sich angesprochen von der Idee, persönliches Wachstum und Urlaub hier miteinander zu verbinden? Hier können Sie

  • im Licht der südlichen Sonne frische Energie auftanken,
  • sich in dem blauen Himmel verlieren,
  • die Weite der Landschaft genießen.

Und gleichzeitig gestalten wir Ihr Coaching ganz nach Ihren Bedürfnissen. Wir verabreden einen zeitlichen Rahmen, der beides zulässt: Ihre Erholung und Ihre Selbstbegegnung und -entwicklung.

AuszeitCoaching in Spanien

Zeit, sich Zeit zu nehmen

Ab und zu braucht jeder einmal Zeit für sich und Abstand zum Alltag. Von Zeit zu Zeit müssen wir unseren Kompass neu einrichten, die Säge schärfen, Bilanz ziehen oder unsere Ziele auf Stimmigkeit prüfen. Denn Lebenserfahrungen prägen neue Einsichten und Ansichten, die uns reifen lassen. Wir verändern uns und entwickeln stetig unsere Persönlichkeit weiter. Das ist spannend, wir spüren Lebendigkeit und es macht Freude, über all das nachzudenken:

  • Wo stehe ich jetzt?
  • Was will ich vom Leben (noch)?
  • Wer bin ich eigentlich?
  • Passt noch alles oder gilt es (endlich?) ein paar Dinge zu verändern?

Was immer Ihr Thema ist, hier haben Sie die Chance, es zu beleuchten und zu verstehen. Sie haben Zeit zur Selbstreflexion und können mit aller notwendigen Ruhe Ihre Gedanken, Erkenntnisse und Gefühle aufschreiben und vertiefen. So sichern Sie Ihre Ergebnisse für die Zukunft.

Zu den Methoden, die ich anbiete, gehören neben dem Gespräch und offenen Fragen auch die Hinführung zu achtsamer Wahrnehmung. Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen erhalten neue Bedeutung und Sie lernen, sich selbst besser zu „lesen“.