Beiträge

Im Herzen steckt der Mensch

"Im Herzen steckt der Mensch, nicht im Kopf." (Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, *1788 †1860) In der letzten Zeit werden wir alle Zeuge einer gefährlichen Entwicklung in unserer Gesellschaft. Ich beziehe mich auf die politische…

Das Gold der Zuwendung

"Die Wunde ist der Ort, an dem das Licht in dich eintritt" (Rumi, persischer Sufi-Mystiker, Gelehrter und Dichter) Japanische Schalen Wer schon mal bei einem meiner Achtsamkeitstage war, kennt das Lied und das Video von Peter Mayer mit dem…

Schönheit unangenehmer Gefühle

"Du kannst deine Augen schließen, wenn du etwas nicht sehen willst, aber du kannst nicht dein Herz verschließen, wenn du etwas nicht fühlen willst." (Johnny Depp, US-amerikanischer Schauspieler) Kleine Kinder machen es vor: Sie halten sich…

Scheidewege - hier entlang, da entlang

"An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser." (Charlie Chaplin) In den letzten Wochen habe ich erfahren, wie unsicher sich offene Situationen anfühlen. Und ich hätte mir wirklich ab und zu gewünscht, es gäbe einen eindeutigen…

Kleine Dinge sind große Dinge

"Manchmal, wenn ich mir die enormen Auswirkungen ansehe, die kleine Dinge haben können, bin ich geneigt zu denken: Es gibt gar keine kleinen Dinge." (Bruce Barton, *1986, amerik. Politiker und Schriftsteller) Können Sie diese Erkenntnis…

Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?

Wer bin ich? Diese Frage stellen wir uns immer wieder neu und es gibt zu jedem Zeitpunkt wohl immer wieder neue Antworten. Kein Mensch IST einfach nur so oder so, sondern jeder hat viele Möglichkeiten des Seins.

Festhalten oder loslassen?

"Die Dinge verändern sich, egal ob wir das nun wollen oder nicht." (Jack Kornfield) Jetzt loslassen Was müssten Sie eigentlich gerade loslassen? Welche Bequemlichkeit oder Trägheit? Welche Überzeugungen oder Wunschvorstellungen? Welche…

Die Gedanken sind frei ...

Welch ein Glück, dass unsere Gedanken frei sind. Mit Inbrunst habe ich als junger Mensch dieses Lied gesungen und nichts als den Geist freier Gedanken dabei gemeint. Wir können denken, was wir wollen, und niemand kann uns in den Kopf schauen. Heute…

Sich selbst mitnehmen

"Man nimmt sich mit, wohin man geht." (Ernst Bloch, Tübinger Einleitung in die Philosophie) Im ersten Moment gab mir dieses Zitat ein gutes Gefühl: Das ist doch etwas Verlässliches, dass ich mich immer selbst dabei habe. Doch dauerte es…

Gefühlen vertrauen

"Was ich fühle, stimmt für mich." - Tut es das wirklich? „Ach, das tut doch schon gar nicht mehr weh!“ „Das ist doch nicht so schlimm!“ „Ein Indianer zeigt keinen Schmerz.“ „Stell dich nicht so an!“ Solche oder ähnliche…

Universalgenie der Persönlichkeitsentwicklung: Achtsamkeit

Stress abbauen und ruhiger werden. Schmerzen besser in den Griff bekommen. Das Gehirn fit halten. Emotionale Fitness erreichen. Glücksgefühle erzeugen. Gelassenheit gewinnen. Energie auftanken. Und und und. Es hört sich fast an, als müsse…

Wann ist Zeit für eine Auszeit?

Sind Sie ein zielstrebiger Mensch? Setzen Sie sich Ziele, die Ihren Werten entsprechen? Richten Sie Ihr Verhalten und Ihre Handlungsweisen so aus, dass Sie diese Ziele erreichen? Viele von uns machen das so. Wir planen unseren Tag, unser…

Ende und Neuanfang

„Es gibt ein Bleiben im Gehen  ein Gewinnen im Verlieren    im Ende einen Neuanfang.“  (aus Japan) Das Bleiben im Gehen Das Jahr 2016 geht. Was bleibt, sind Erinnerungen und Erfahrungen. Und es zeigen sich sichtbare Ergebnisse.…

Schatzsuche

Psychotherapeuten schauen gerne mit ihren Klienten in die Vergangenheit. Sie suchen danach, was schiefgelaufen ist. Und sie finden meistens auch einiges, denn keine Eltern sind perfekt, kein Zuhause ohne Fehler, Erziehungssysteme sind oft übergriffig…

Sonnenseiten - Schattenseiten

"Der Beginn des Weges zur Sonnenseite, zu Licht und Freude liegt immer im eigenen Ich. Er ist im Kopf und im Herzen zu finden. " (unbekannt) Würden Sie leugnen, dass es Schatten gibt, nur weil Sie sich auf der Sonnenseite bewegen? Nein –…

Dunkelheit und Sternenhimmel

"Um den Sternenhimmel zu sehen, musst du zuerst die Dunkelheit zulassen." Carsten K. Rath "Das hat Konsequenzen!" - Dieser Satz verheißt meist nichts Gutes, droht sich damit in der Regel doch etwas nicht so Angenehmes an. Unvorhergesehene…

Freude - Angst - Trauer - Ekel - Ärger

Menschliche Grundgefühle haben allen ihren wichtigen Platz. Wenn sie zu einem Durcheinander in Kopf führen, gilt es besonders bewusst mit ihnen umzugehen.

Bedürfnisse

"Wie zahlreich sind doch die Dinge, derer ich nicht bedarf." (Sokrates, 496-399, griechischer Philosoph) Sokrates weist mit seinen Worten auf einen Umstand hin, der so gar nicht in unsere Zeit und westliche Welt zu passen scheint. Vermutlich…

Schöner Rückzug

Mai suggeriert Lebenslust und eine aktive Zeit in der aufblühenden Natur. Was aber, wenn die eigenen Gefühle eine gegensätzliche Richtung einschlagen? - Hier zeigt sich eine andere als die erwartete Lebendigkeit.

Kleine Ehrlichkeiten

Was ist mir wirklich wichtig? - Durch Innehalten und achtsame Introspektion entstehen innere Antworten, die Richtung geben. Und trifft das Zitat von Leonardo da Vinci das Wesentliche: "Jede kleine Ehrlichkeit ist besser, als eine grosse Lüge."