Beiträge

Im Herzen steckt der Mensch

Im Herzen steckt der Mensch

"Im Herzen steckt der Mensch, nicht im Kopf." (Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, *1788 †1860) In der letzten Zeit werden wir alle Zeuge einer gefährlichen Entwicklung in unserer Gesellschaft. Ich beziehe mich auf die politische…
Das Gold der Zuwendung

Das Gold der Zuwendung

"Die Wunde ist der Ort, an dem das Licht in dich eintritt" (Rumi, persischer Sufi-Mystiker, Gelehrter und Dichter) Japanische Schalen Wer schon mal bei einem meiner Achtsamkeitstage war, kennt das Lied und das Video von Peter Mayer mit dem…
Gefühle zeigen

Schönheit unangenehmer Gefühle

"Du kannst deine Augen schließen, wenn du etwas nicht sehen willst, aber du kannst nicht dein Herz verschließen, wenn du etwas nicht fühlen willst." (Johnny Depp, US-amerikanischer Schauspieler) Kleine Kinder machen es vor: Sie halten sich…
Am Scheideweg

Scheidewege - hier entlang, da entlang

"An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser." (Charlie Chaplin) In den letzten Wochen habe ich erfahren, wie unsicher sich offene Situationen anfühlen. Und ich hätte mir wirklich ab und zu gewünscht, es gäbe einen eindeutigen…
tulpen

Kleine Dinge sind große Dinge

"Manchmal, wenn ich mir die enormen Auswirkungen ansehe, die kleine Dinge haben können, bin ich geneigt zu denken: Es gibt gar keine kleinen Dinge." (Bruce Barton, *1986, amerik. Politiker und Schriftsteller) Können Sie diese Erkenntnis…
Festhalten oder loslassen

Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?

Wer bin ich? Diese Frage stellen wir uns immer wieder neu und es gibt zu jedem Zeitpunkt wohl immer wieder neue Antworten. Kein Mensch IST einfach nur so oder so, sondern jeder hat viele Möglichkeiten des Seins.
Festhalten oder loslassen

Festhalten oder loslassen?

"Die Dinge verändern sich, egal ob wir das nun wollen oder nicht." (Jack Kornfield) Jetzt loslassen Was müssten Sie eigentlich gerade loslassen? Welche Bequemlichkeit oder Trägheit? Welche Überzeugungen oder Wunschvorstellungen? Welche…
Festhalten oder loslassen

Die Gedanken sind frei ...

Welch ein Glück, dass unsere Gedanken frei sind. Mit Inbrunst habe ich als junger Mensch dieses Lied gesungen und nichts als den Geist freier Gedanken dabei gemeint. Wir können denken, was wir wollen, und niemand kann uns in den Kopf schauen. Heute…
Festhalten oder loslassen

Sich selbst mitnehmen

"Man nimmt sich mit, wohin man geht." (Ernst Bloch, Tübinger Einleitung in die Philosophie) Im ersten Moment gab mir dieses Zitat ein gutes Gefühl: Das ist doch etwas Verlässliches, dass ich mich immer selbst dabei habe. Doch dauerte es…