Dunkelheit und Sternenhimmel

"Um den Sternenhimmel zu sehen, musst du zuerst die Dunkelheit zulassen." Carsten K. Rath "Das hat Konsequenzen!" - Dieser Satz verheißt meist nichts Gutes, droht sich damit in der Regel doch etwas nicht so Angenehmes an. Unvorhergesehene…

Wirkliche Feinde - wirkliche Freunde?

"Die einzigen wirklichen Feinde eines Menschen sind seine eigenen negativen Gedanken." (Albert Einstein) Ich bin echt begeistert, bei meiner Arbeit so prominente Gesellschaft gefunden zu haben! Albert Einstein sagt es also auch: Kein…

Nimm dir Zeit zum Glücklichsein

"Nimm dir Zeit, freundlich zu sein: Es ist das Tor zum Glücklichsein." (Volksweisheit aus Island) Diese Volksweisheit hätte auch aus jedem anderen Land kommen können. Ich bin fest überzeugt, dass nicht nur in Island Freundlichkeit zwischen…

Bedürfnisse

"Wie zahlreich sind doch die Dinge, derer ich nicht bedarf." (Sokrates, 496-399, griechischer Philosoph) Sokrates weist mit seinen Worten auf einen Umstand hin, der so gar nicht in unsere Zeit und westliche Welt zu passen scheint. Vermutlich…

Schöner Rückzug

Mai suggeriert Lebenslust und eine aktive Zeit in der aufblühenden Natur. Was aber, wenn die eigenen Gefühle eine gegensätzliche Richtung einschlagen? - Hier zeigt sich eine andere als die erwartete Lebendigkeit.

Kleine Ehrlichkeiten

Was ist mir wirklich wichtig? - Durch Innehalten und achtsame Introspektion entstehen innere Antworten, die Richtung geben. Und trifft das Zitat von Leonardo da Vinci das Wesentliche: "Jede kleine Ehrlichkeit ist besser, als eine grosse Lüge."

Dasitzen und vor sich hin schauen

"Und dann müssen wir ja auch noch Zeit haben, einfach nur dazusitzen und vor uns hin zu schauen." Astrid Lindgren spricht ein ursprüngliches Bedürfnis aller Menschen nach Ruhe und Erholung an. Doch wir nehmen uns oft erst Zeit dafür, wenn wir bereits unter Stress stehen und der Druck zu groß wird. Wer achtsam ist, bemerkt sein Bedürfnis früher und kann sich Zeit nehmen.

Verbundene Schicksale

"Was wir für andere tun, tun wir auch für uns selbst." (Thich Nhat Hanh) Die Natur ist immer wieder eine Denkinspiration für mich. Dieses Foto mit dem Bambuswald am Fluss habe ich neulich bei einem Spaziergang aufgenommen. Die Bambusstangen…

Jetzt erst recht!

"Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich auf's neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht." (Albert Einstein) Der letzte Newsletter im Jahr ist immer irgendwie ein Besonderer. Das Vergangene schwingt mit, wir möchten innehalten…

Weihnachtswünsche 2015

"Stille Nacht - Heilige Nacht" (Joseph Mohr, 1792-1848) Gestern bin ich mit meinem Hund auf einen Berggipfel gewandert. Ich musste unterwegs viel an das Weihnachtslied "Stille Nacht, heilige Nacht" denken, weil mir auf dieser Wanderung die…

Schmetterlingseffekt und Advent

"Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen?" (Edward N. Lorenz, Meteorologe) Was hat der sogenannte Schmetterlingseffekt der Meteorologie mit der Adventszeit zu tun? - Vordergründig erst mal…

Gefühle hören nicht auf.

"Ich bin wie eine Fahne von Fernen umgeben." (Rainer Maria Rilke) Im Umgang mit schwierigen Gefühlen sind wir alle herausgefordert. Niemand bleibt verschont und jeden trifft es, jeden Tag. Gemeinsam ist uns dabei in der Regel, dass wir…

Achtsamkeits-Challenge: Die Entdeckung des Bemerkenswerten

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben zu geben." (Cicely Saunders, 1918-2005, engl. Ärztin und Sozialarbeiterin) Sind Sie dabei, wenn es darum geht, den Tagen mehr Leben hinzuzufügen? Und sind Sie dann…

Neugierig auf Menschen

Im letzten Monat bin ich viel gereist. Auf den Flughäfen fällt mir auf, wie gut Menschen verschiedenster Hautfarbe, Glaubensrichtung und Nationalität miteinander harmonieren. Bunt gemischt sitzen sie friedlich nebeneinander, sprechen durcheinander…

Strategie: Dankbarkeit

Vor kurzem schrieb mir jemand - sagen wir, sie heißt Tina - "Heute morgen, bevor ich zur Arbeit musste, hörte ich draußen einen Vogel singen ... Das war ein richtig guter Start in den Tag." Und sie schrieb weiter: "Vielleicht hast du Lust,…

Erblühter Augenblick

Das "Wunder der Achtsamkeit" liegt im "Erblühen des gegenwärtigen Augenblicks" (frei nach Thich Nhat Hanh und Henry David Thoreau) Ich sitze hier und schaue auf’s Meer. Weite. Wellen. Schaumkrönchen. Möwen. Es ist nicht der schöne,…

Frei sein im Kopf

"Wer Tore schießen will, muss frei sein im Kopf." (Jürgen Klinsmann, Fußballtrainer) Das gilt nicht nur für den Fußball. Auch im ganz normalen Leben gelingt das "Tore schießen" dann am ehesten, wenn keine Gedanken dazwischen funken.…

Nichts als die Wahrheit

"Zur Wahrheit gehören immer zwei: einer, der sie sagt, und einer, der sie versteht." (Henry David Thoreau) Wie wahr ist „die Wahrheit“? Sagen wir die Wahrheit und nichts als die reine Wahrheit? Der Satz von Henry David Thoreau…