Zum Probelesen klicken Sie bitte auf das Cover.

Ab heute lasse ich mein Glück zu!

Optimistisch und selbstbestimmt
mit Autosuggestion und Affirmationen

Konstanze Quirmbach
1. Aufl. 2016, 64 S., 21 x 29,7 cm, Paperback, ISBN 978-3-945754-00-9

Ladenpreis: 8,80 EUR

„…ein absolutes Muss für jeden der sich mit dieser Thematik beschäftigt.“
Rezension auf amazon.de

„Ab heute lasse ich mein Glück zu!“ – Habe ich es denn bisher nicht zugelassen, fragen Sie sich jetzt vielleicht.  Und das könnte sogar stimmen: Denn es liegt sehr viel an Ihnen selbst, ob sich inneres Glück in Ihrem Leben einstellt oder nicht. Es liegt nämlich daran, wie Sie denken. Es liegt daran, was Sie glauben (vor allem über sich selbst) und worauf Sie Ihren Fokus richten. Und ja, es ist deshalb auch möglich, sein eigenes Glück selbst zu verhindern.

Niemand tut das bewusst und aktiv. Doch durch unbewusst geführte, negative innere Dialoge passiert genau das. Wir folgen einer gedanklichen Abwärtsspirale aus Selbstkritik und Entwertung, und machen uns selbst damit unglücklich.

Mentale Stärke entdecken

Mit bewussten positiven inneren Dialogen bewegen wir uns in eine andere Richtung. Nicht abwärts, sondern aufwärts. Wir entdecken mentale Stärke, weil wir Gedanken und Gefühle achtsam bemerken und dann autosuggestiv Einfluss nehmen können.

Mit Affirmationen gestalten wir aktiv die Richtung, die wir gedanklich nehmen wollen. Autosuggestion und Affirmationen unterstützen Veränderungsprozesse auf allen Gebieten. Zum Beispiel, um uns selbst zu motivieren, uns aufzubauen und Mut zuzusprechen; oder um neue Gewohnheiten zu festigen, um Aktivität und Leistungskraft zu mobilisieren oder Selbstheilungskräfte zu aktivieren; es lassen sich auch innere und äußere Wachheit und Achtsamkeit trainieren, Gefühle stärken und Fähigkeiten unterstützen. Die Möglichkeiten sind unerschöpflich.

Affirmationen und Autosuggestion verstehe ich als mentale Werkzeuge, die jeder nutzen kann.