Jahresende und Shavasana

Shavasana – oder was das Jahresende mit einer Yogasession gemein haben könnte

, ,
Jahresende heißt für viele Jahresanfang. Der Fokus richtet sich auf das, was wir im neuen Jahr besser und unbedingt anders machen wollen, und was wir im neuen Jahr endlich – dieses Mal ganz bestimmt !!! – schaffen werden. Schauen wir…
Advent gibt Hoffnung

Kerzen im Advent

, , ,
„Es ist in Ordnung, nicht zu wissen, wie es weitergeht.“ (Konstanze Quirmbach, Ich bin da) Zwei Kerzen auf dem Adventskranz sagen uns: Heute ist der zweite Advent. Die Flammen schenken uns Licht – nicht nur zum Sehen. Kerzenlicht im…
Schreibst du schon oder denkst du noch

Schreibst du schon oder denkst du noch?

, ,
Da sind viele unsortierte Gedanken in meinem Kopf. Immer wieder überrascht es mich, wie viel und wie durcheinander sich Gedanken präsentieren können; wie schnell wie sich verflüchtigen, wenn man sich ihnen nicht zuwendet; wie überwältigend…
Den Tag zu einem guten Tag machen

3 Dinge, die jeden Tag zu einem guten Tag machen

, ,
„Lache – denke – weine – und du hast einen höllisch guten Tag!“ (Jimmy Valvano, ESPY Rede 1993) Außergewöhnliche Lebenssituationen führen zu außergewöhnlichen Erkenntnissen. Aus einer solchen Situation heraus kommt auch die…
Berührungen, Seelennahrung

Berührungen sind Nahrung für die Seele

, ,
"Berührung ist, die Wärme zu spüren und dann das Feuer zu machen. Den blauen Himmel über den Regenwolken zu sehen. Ein Kuss in zehn Geschwindigkeiten." (aus "Touch" von Denny Johnson) Was bedeutet eigentlich “Berührung”? Was bedeutet…
optimistisch bleiben

Unsicher – sicher – zuversichtlich

,
“Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.” Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904, russischer Dramatiker) Wie geht es Ihnen jetzt eigentlich, in Woche drei des nahezu weltweit staatlich verordneten Zuhausebleibens? Arbeiten…
Hier & Jetzt - bewusst leben

Hier & Jetzt – bewusst leben

,
Ein Gastbeitrag von Anna Geisler aus Berlin Jetzt & Hier - Nicht Dann & Dort. Nicht Später & Woanders. Sondern: genau jetzt, genau hier. In einer kleinen türkischen Bäckerei in Berlin genieße ich gerade einen bis zum Rand…
Leben annehmen – Sinn finden

Leben annehmen – Sinn finden

Das Geschenk des Lebens annehmen Schon in ihrem ersten Gedichtband Trag dein Licht setzt sich Anna Geisler mit verschieben Lebensthemen auseinander. Sie lädt ihre Leser vor allem dazu ein, sich auf eigene innere Dialoge einzulassen. Inspiriert…
Vergangenes

Wie vergangen ist Vergangenes?

Die Vergangenheit ist vergangen ... ... und doch holt uns das Erlebte in der Gegenwart immer wieder ein. Rein zeitlich liegt das Erlebte zwar hinter uns, doch im Gehirn herrschen andere Gesetze. Dort kann Vergangenheit (oder auch Zukunft) völlig…