Liebevolle Selbstgespräche

Wir alle führen Selbstgespräche. Das ist ganz normal. Aber haben Sie einmal darauf geachtet, WIE Sie mit sich selbst sprechen? Loben Sie sich viel und häufig und sind mit sich selbst zufrieden, wie Sie das Leben meistern? Dann denken Sie…

Jetzt erst recht!

"Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich auf's neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht." (Albert Einstein) Der letzte Newsletter im Jahr ist immer irgendwie ein Besonderer. Das Vergangene schwingt mit, wir möchten innehalten…

Weihnachtswünsche 2015

"Stille Nacht - Heilige Nacht" (Joseph Mohr, 1792-1848) Gestern bin ich mit meinem Hund auf einen Berggipfel gewandert. Ich musste unterwegs viel an das Weihnachtslied "Stille Nacht, heilige Nacht" denken, weil mir auf dieser Wanderung die…

Schmetterlingseffekt und Advent

"Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen?" (Edward N. Lorenz, Meteorologe) Was hat der sogenannte Schmetterlingseffekt der Meteorologie mit der Adventszeit zu tun? - Vordergründig erst mal…

Fehler machen - sich entschuldigen

Schnell reagieren wir unbedacht, sind ungerecht, kränkend, stur, uneinsichtig - im Sinne einer gut funktionierenden Beziehung ist solches Verhalten nicht förderlich. Doch wie bitten wir um Entschuldigung?

Gefühle hören nicht auf.

"Ich bin wie eine Fahne von Fernen umgeben." (Rainer Maria Rilke) Im Umgang mit schwierigen Gefühlen sind wir alle herausgefordert. Niemand bleibt verschont und jeden trifft es, jeden Tag. Gemeinsam ist uns dabei in der Regel, dass wir…

Eine Parkbank und unerwartetes Glück

, ,
Ein kleiner Junge glaubt, er könne Gott zum Mittagessen treffen. Er zieht los mit Schokoriegel und Apfelschorle in seinem Rucksack - doch dann kommt alles ganz anders als er dachte.

Raus aus der Empathie-Falle

Nicht, dass wir uns missverstehen. Empathie ist gut. Sie ist angeboren, eingebaut im menschlichen Gehirn, ist sozial notwendig und verbindet Menschen emotional. In einer Zeit der Überindividualisierung unserer Gesellschaft, die eher ein zu…

Achtsamkeits-Challenge: Die Entdeckung des Bemerkenswerten

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben zu geben." (Cicely Saunders, 1918-2005, engl. Ärztin und Sozialarbeiterin) Sind Sie dabei, wenn es darum geht, den Tagen mehr Leben hinzuzufügen? Und sind Sie dann…

Das Wünschen und das Gewünschte

, , ,
Lieben wir das Wünschen mehr als das Gewünschte? Stillt die Erfüllung einer Sehnsucht die Sehnsucht in uns? Beendet Glück unseren Schmerz? Gedanken zu einem Zitat von Nietzsche: "Man liebt zuletzt seine Begierde und nicht das Begehrte."

Wie, wer oder was bist du?

Selbsteinschätzung fällt vielen Menschen nicht ganz leicht. Auf die Frage, wie, wer oder was sie sind, denken viele zuerst an ihren Beruf, ihre Nationalität, ihren Familienstand oder ihr Geschlecht, nicht aber an persönliche Merkmale ihres…

Neugierig auf Menschen

Im letzten Monat bin ich viel gereist. Auf den Flughäfen fällt mir auf, wie gut Menschen verschiedenster Hautfarbe, Glaubensrichtung und Nationalität miteinander harmonieren. Bunt gemischt sitzen sie friedlich nebeneinander, sprechen durcheinander…

Strategie: Dankbarkeit

Vor kurzem schrieb mir jemand - sagen wir, sie heißt Tina - "Heute morgen, bevor ich zur Arbeit musste, hörte ich draußen einen Vogel singen ... Das war ein richtig guter Start in den Tag." Und sie schrieb weiter: "Vielleicht hast du Lust,…

Sorgen-frei leben!

,
Sorgen-frei leben - Ich weiß, dass wir uns das alle wünschen! Wie glücklich wären wir, wenn das Leben leicht und schön und sorgenfrei wäre! Stimmt das nicht? Doch lassen Sie sich von dem Titel nicht täuschen: Ich verspreche Ihnen nicht…

Resilienz - In Krisen stark sein

Ist psychische Widerstandskraft in Krisen etwa selbstverständlich? Kann Krisenbewältigung erworben und gelernt werden? Ist sie ein Geheimnis, zu dem jeder von uns den Schlüssel selbst in der Hand? Oder ist es eher die Normalität, dass wir…

Erblühter Augenblick

Das "Wunder der Achtsamkeit" liegt im "Erblühen des gegenwärtigen Augenblicks" (frei nach Thich Nhat Hanh und Henry David Thoreau) Ich sitze hier und schaue auf’s Meer. Weite. Wellen. Schaumkrönchen. Möwen. Es ist nicht der schöne,…

Frei sein im Kopf

"Wer Tore schießen will, muss frei sein im Kopf." (Jürgen Klinsmann, Fußballtrainer) Das gilt nicht nur für den Fußball. Auch im ganz normalen Leben gelingt das "Tore schießen" dann am ehesten, wenn keine Gedanken dazwischen funken.…

Nichts als die Wahrheit

"Zur Wahrheit gehören immer zwei: einer, der sie sagt, und einer, der sie versteht." (Henry David Thoreau) Wie wahr ist „die Wahrheit“? Sagen wir die Wahrheit und nichts als die reine Wahrheit? Der Satz von Henry David Thoreau…